- Projekt Landeier - https://blog.lopdron.de -

Eberhard ist doof

Mir liegen noch deutliche Äußerungen zu Eberhard auf der Zunge, aber das spare ich mir.  Eberhard war ein Sturmtief [1] mit erstaunlicher Durchschlagskraft. 

[2]

Es ist beeindruckend einer Glasscheibe beim Fliegen zu zusehen

Wir haben uns beim Kauf des Gewächshauses für eine kleinere Grundfläche entschieden, dafür ist das Haus der Firma Beckmann [3] für höhere Windstärken konzipiert und das war gut so. Denn die Orkanböen, die aus nord-westlicher Richtung heranfegten waren nicht ohne. 

[4]

Sicherungsmaßnahmen

In der Nacht haben wir noch versucht provisorische den Wind und den Schnee, den Eberhard auch noch mitbrachte, aus dem Gewächshaus zu halten. Dazu haben wir uns in der Nachbarschaft Baufolien organisiert. Morgens stand dann erstmal der Baumarkt auf dem Programm.

[5]

Das Fenster auf der anderen Seite

Jetzt stellt sich mir noch folgende Frage, wie bekomme ich den automatischen Fensteröffner [6] so festgestellt, dass bei Sturm nicht wieder das Fenster abhebt und der Wind ins Gewächshaus gelangen kann. 

[7]

Wieder dicht und warm

Das Gewächshaus ist wieder dicht, die Heizung funktioniert und es ist tagsüber wieder angenehm warm im Inneren. Wir warten jetzt auf die neuen Scheiben die wir bei Glaserei Daniels [8] bestellt haben. Auf Dauer ist OSB halt doch etwas lichtunduchlässig, außerdem hat OSB die unangenehme Eigenschaft bei Feuchtigkeit stark zu quellen.