Durchsuchen nach
Schlagwort: Bier

Das Hauptzollamt und die Biersteuer

Das Hauptzollamt und die Biersteuer

Als Hobbybrauer ist man verpflichtet seine Aktivitäten dem zuständigen Hauptzollamt anzuzeigen (§ 29 Abs. 2 BierStG in Verbindung mit § 41 BierStV). Das habe ich letztes Jahr irgendwann im Oktober getan. Daraufhin erhielt ich einen freundlichen Brief vom HZA und die Sache war für ein Jahr erledigt. Im Oktober war wieder mal eine Jahr rum, ich meldete mich wieder bei meinem Hauptzollamt und bekam wieder eine Antwort… In einer Nachfrage per E-mail bat ich um Erleichterungen gemäß § 41 Abs….

Weiterlesen Weiterlesen

Brautag – Weihnachtsbier

Brautag – Weihnachtsbier

Im Supermarkt tauchte vor einigen Wochen der erste Glühwein im Regal auf. Das Wetter hier glänzte auch nicht wirklich mit einem goldenen Spätsommer, sondern mit einem verregneten Herbst. Die Gurken sind alle am Mehltau eingegangen, den Tomaten ist es zu kalt und Licht fehlt ihnen auch, drei Viertel sind bereits an der Kraut- und Braunfäule eingegangen, die Chilis müssen auf Sumpfpflanze umschulen. Ein klarer Fall sich auf Weihnachten vorzubereiten.

Da braut sich was zusammen

Da braut sich was zusammen

Die Gärung ist eine häufige Methode zur Haltbarmachung, Veredlung und Herstellung von Lebensmitteln. Gärung ganz allgemein ist die metabolische Umwandlung (Verstoffwechslung) von organischen Substanzen durch Mikroorganismen unter Ausschluss externer Elektronenakzeptoren (z.B. Sauerstoff) zum Zweck der Energiegewinnung. In Bezug auf Lebensmittel sind das im Wesentlichen die Milchsäuregärung und die alkoholische Gärung. Als Hobbygärtner ist haben sich sicher schon einige an der Sauerkrautherstellung versucht – was geradezu trivial ist und man sich eigentlich nur über die Weißkohlsorte (Filderkraut, Spitzkohl, …) und den…

Weiterlesen Weiterlesen