Durchsuchen nach
Schlagwort: Saatgutvermehrung

Ich habe Kaffee auf…..

Ich habe Kaffee auf…..

So, nun habe ich langsam bis zehn gezählt und das in den vier Sprachen in denen ich bis zehn zählen kann.  Nun bin ich auch in der Lage meinen Unmut in Worte zu fassen. In den letzten Wochen bin ich mit der Nase wieder auf ein Thema gestoßen worden, das bei uns in den letzten Jahren bedingt durch den Hausbau und den bisher nur rudimentär vorhandenen Garten geruht hat. Es geht, wie könnte es anders sein, um die absurde Saatgutpolitik…

Weiterlesen Weiterlesen

Woher kommt mein Saatgut? – Update 30.1.2018

Woher kommt mein Saatgut? – Update 30.1.2018

Die Suche nach der Antwort auf die Frage woher eigentlich unser Saatgut kommt? – Nein, ich meine da jetzt nicht die alten Sorten. Bei denen stört es mich nicht unbedingt soooo sehr,wenn sie von einem der Global Player kommt. Interessanter sind da schon die vielen „neuen“ Sorten, oft nicht samenfeste Hybride.

Saatgut – EuGH erlaubt Handel mit alten Sorten

Saatgut – EuGH erlaubt Handel mit alten Sorten

Der EuGH hat recht gesprochen. Baumaux / Kokopelli: „Die Prüfung der vorgelegten Frage hat nichts ergeben, was die Gültigkeit der Richtlinien […] für das Inverkehrbringen von Saatgut dieser Landsorten und anderen Sorten beeinträchtigen könnte.“

Die großen Saatgutfirmen und Hybride

Die großen Saatgutfirmen und Hybride

Mal so für einen unbedarften Laien: Was ist denn schlimm daran Samen eines großen Herstellers zu verwenden? Und was sind samenfeste Hybride und was ist der Vorteil daran? Als ich anfing mit einem Kommentar darauf zu antworten merkte ich schnell, daß das gut einen eigenen Blogbeitrag wert ist. Dieser hier.