Durchsuchen nach
Schlagwort: Saatgut

Das Melonen Experiment

Das Melonen Experiment

Wir haben schon oft darüber gesprochen, dass wir gerne Melonen anbauen würden. Ein erster Versuch vor einigen Jahren noch im Schrebergarten endete mit früh verstorbenen Pflanzen. Doch mit dem Gewächshaus im eigenen Garten taten sich plötzlich neue Möglichkeiten auf. So wurde es Zeit für das Melonen Experiment. Wir haben vor einigen Jahren aus Großbritannien Melonen-Saatgut mitgebracht. Also habe ich Anfang April Ogen Melonen (Cucumis melo var. cantalupensis ‚Ogen‘) gesät. Wieder erhofft waren alle Sämlinge groß und kräftig. Mit Fertigstellung des Gewächshauses…

Weiterlesen Weiterlesen

Ich habe Kaffee auf…..

Ich habe Kaffee auf…..

So, nun habe ich langsam bis zehn gezählt und das in den vier Sprachen in denen ich bis zehn zählen kann.  Nun bin ich auch in der Lage meinen Unmut in Worte zu fassen. In den letzten Wochen bin ich mit der Nase wieder auf ein Thema gestoßen worden, das bei uns in den letzten Jahren bedingt durch den Hausbau und den bisher nur rudimentär vorhandenen Garten geruht hat. Es geht, wie könnte es anders sein, um die absurde Saatgutpolitik…

Weiterlesen Weiterlesen

Saatgutfestival Düsseldorf heute 7.3.

Saatgutfestival Düsseldorf heute 7.3.

Ihr wohnt im Großraum Düsseldorf? Dann gibt es heute eine Veranstaltungsempfehlung, das Saatgutfestival des Vereins zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt e.V. (VEN). Im WDR5 Morgenecho gab’s dazu heute auch einen knapp dreiminütigen Beitrag: Tauschbörse für alte und vergessene Sorten Vielleicht ist das ja für die Eine oder den Anderen noch eine spontane Entscheidung wert. Auch interessant: Handbuch Samengärtnerei Woher kommt mein Saatgut? Saatgut, Bezugsquellen Saatgut, woher?

Woher kommt mein Saatgut? – Update 30.1.2018

Woher kommt mein Saatgut? – Update 30.1.2018

Die Suche nach der Antwort auf die Frage woher eigentlich unser Saatgut kommt? – Nein, ich meine da jetzt nicht die alten Sorten. Bei denen stört es mich nicht unbedingt soooo sehr,wenn sie von einem der Global Player kommt. Interessanter sind da schon die vielen „neuen“ Sorten, oft nicht samenfeste Hybride.