Durchsuchen nach
Schlagwort: chinense

Das Gartenjahr 2014

Das Gartenjahr 2014

Der Winter ist vorbei zumindest sagen das die Meteorologen und somit ist es Zeit, die ersten Pläne für den Garten wieder zu ändern und neue zu machen. Letztens haben wir aus dem alten Garten das Frühbeet, eine Johannisbeere und einen Flieder geholt. Weitere Pflanzen werden entgegen unserer Pläne nicht umziehen stattdessen werde ich in ein paar neue Himbeeren und Johannisbeeren investieren. Ja ich kann sie aus Stecklingen oder über Ableger ziehen aber ehrlich gesagt damit kann ich anfangen wenn ich…

Weiterlesen Weiterlesen

Das Gartenjahr 2013

Das Gartenjahr 2013

Allen Unkenrufen und Hausbauplanungen zum Trotz, das Gartenjahr 2013 wird auch bei uns stattfinden! Das kommende Gartenjahr wird sich auf zwei Gärten verteilen, im Kleingarten werden sich Kartoffeln, Erbsen, Kohl und einige andere Pflanzen wohlfühlen, während die Kübelpflanzen wie Chili und Tomate aller Wahrscheinlichkeit bereits auf der Baustelle des neuen Gartens nach Abschluss des Rohbaus ihren Platz finden werden. Dieses Vorgehen hat den Vorteil, daß die kleinen Pflanzen nicht kaputt getreten werden oder im Bauschutt ersticken, außerdem ist Brache auf…

Weiterlesen Weiterlesen

Zwischen den Jahren

Zwischen den Jahren

„Zwischen den Jahren“ ist so ein toller Begriff, den ich auch sehr gerne für die Zeit vom 27.12. – 30.12. benutze, aber wie lang ist denn wirklich der Zeitraum zwischen dem 31.12. 24:00 und dem 1.1. 00:00? Genug der Spitzfindigkeit. Diese Zeit werden wir intensiv zum Auf- und Umräumen nutzen Weiterhin ist draußen ein typischer rheinische Winter: Es ist grau in grau bei satten 10 °C. Unseren kleinen Chinense-Zöglingen unter dem Licht geht es gut. Wie üblich brauchen einige wenige…

Weiterlesen Weiterlesen

Zweiter Weihnachtstag 2011

Zweiter Weihnachtstag 2011

Weihnachten und Schnee ist hier im Rheinland eher ein Widerspruch – auch dieses Jahr gab es keinen. Heute – genau wie gestern ein grauer Wintertag bei +10 °C. Die zweite Hot Chocolate Habanero ist geschlüpft und unter Kunstlicht umgezogen – ungewöhnlich schnell, oft hatten wir gerade bei den Habaneros bis zu vier Wochen Keimdauer. Ein Besuchauf der Homepage von Thompson & Morgan blieb heute auch nicht folgenlos, Koriander, Wintererbse Meteor und diverse Stockrosen Samen haben sich an der Eingabe meiner…

Weiterlesen Weiterlesen