Der Mensch wächst an seinen Aufgaben?!

Jedes Mal, wenn Vollmond ist, stelle ich fest, wir brauchen im Schlafzimmer Vorhänge, denn der Weihnachtsmann liegt neben mir im Bett und heult den Mond an (eine Audiodatei erspare ich euch jetzt mal). Wir wohnen jetzt schon ein Jahr in dieser Wohnung, der Leidensdruck war allerdings erst diese Woche richtig hoch.

Also die Nähmaschine, die ich von meiner alten Tagesmutter geerbt habe, entstaubt und über Gardinen nachgedacht. Ich kann doch gar nicht nähen – der Mensch wächst schließlich an seinen Aufgaben… Gestern dann in die Höhle des Löwen, zum Schweden getrabt, vielleicht ist es ganz gut, das Ikea zwischen 45 km (Niederlande) und 65 km (Düsseldorf und Köln) entfernt ist. Nach einer längeren Diskussion haben der Weihnachtsmann und ich uns dann auf einen Stoff geeinigt, SOFIA in gelb zieht ins Arbeitszimmer und ELISABET in bunt/schwarz zieht ins Schlafzimmer, dann hoffe ich mal das ich das hinbekomme.

Gestern ist aber auch ein der Mensch wächst an seinen Aufgaben Projekt fertig geworden! Meine It’s Tea Time Socken sind fertig geworden, das Design ist von Stephanie van der Linden aus ihrem Buch Socken aus aller Welt. Benutzt habe ich eine Sockenwolle von Lana Grossa und zwar Meilenweit 100 Tweed in natur.

1 comment to Der Mensch wächst an seinen Aufgaben?!

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>