Blog-Umzug abgeschlossen

Mit kleineren Problemen hat der Umzug des Blogs das vergangenen Wochenende nun geklappt. Erst fehlten aus nicht nachvollziehbaren Gründen einige Megabyte der Datenbank vom alten Server. Dann wollte der neue Server die PHP-Skriptdateien nicht abarbeiten. Letzteres war begründet in einer Besonderheit bei 1&1, wo man eine Zeitlang die PHP-Version nur in der .htaccess-Datei festlegen konnte, daran verschluckte sich aber der Server von domainFACTORY und anstatt die Skripte abzuarbeiten lieferte er den Quellcode aus. Dank sei dem Kundenservice von dF, der hat den Grund zügig aufgespürt (die entsprechende Zeile in der Datei einfach entfernen) und das Blog lief dann fast wie es sollte. Eine weitere Abweichung in der Konfiguration vom bisherigen Provider verhinderte zunächst, daß neu hoch geladene Bilder angezeigt werden konnten. Hier half Tante Google schnell weiter und das Verzeichnis wp-content/uploads bekam die erforderlichen Rechte (755) gesetzt. Et voila, herzlich Willkommen bei unserem  „Neuen“, mit einem Kundenservice wie ich ihn bei unserem „Alten“ nie erlebt habe.

Nun fehlt nur noch eine .eu-Domain…

Demnächst in diesem Theater:

  • Die erste reife Chili des Jahres,
  • eine Rezension zum Handbuch Samengärtnerei,
  • die längst überfällige Bewertung des Campingplatzes vom Pfingstwochenende und
  • vieles mehr zum Thema…

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.